derknoten.wien

Frauen die Schreiben

von Lilli Settari | 30.10.2021 | 09:00

Syllabus: Schreiben und Feminismus, das geht Hand in Hand. Beim Schreiben können wir in Ruhe und Sicherheit reflektieren, unsere Stimmen finden, uns vernetzen, andere inspirieren und bestärken, Erfahrenes austauschen, heilen, Ungerechtigkeiten anprangern, Forderungen stellen und nicht weniger als eine neue Gesellschaft entwerfen. Kurz gesagt: Frauen die schreiben, kreative Frauen, sind gefährlich für das Patriarchat. Anhand von Bildern, Wortfetzen, und Gesprächen werden wir uns Feminismen und das Patriarchat anschauen - und dann darüber schreiben bzw. dagegen anschreiben. Wer möchte, kann zwischen den verschiedenen Schreibübungen die neuen Texte vorlesen – aber das ist kein Muss. Der Weg ist das Ziel – hier sollen alle merken, wie nützlich, emanzipatorisch und wohltuend Schreiben sein kann. Es geht also ums Schreiben selbst, und nicht um ein Textprodukt am Ende.

Dauer: 3 h

Für wen? Der Workshop steht allen offen, die sich als Frau oder nicht binäre Person definieren, er wird auf Deutsch abgehalten, und Schreiberfahrung ist keine Voraussetzung.

Bitte mitbringen:

Sonstiges:

Leider ist unser Raum nicht barrierefrei. Wenn du barrierefreien Zugang bräuchtest und gerne teilnehmen würdest, dann melde dich doch unter befreiraum@gmail.com . Vielleicht finden wir ja gemeinsam eine Lösung wie es doch gehen könnte :)